Telekommunikation

Kurzbeschreibung

egeHome ermöglicht eine simultane Verlegung eines Hausanschlusses (Gas/Wasser) und eines Leerrohres für Glasfaserkabel. Es ist eine Kombination aus einem Druckrohr aus PE 100-RC mit additiver Schutzschicht und einem ege-com(R) Microduct Mono Kabel-Leerrohr. Es ermöglicht eine wirtschaftliche Anbindung von Gebäuden an Versorgungs- und Glasfasernetze auch in geschlossener Bauweise. Spätere Aufgrabungen im Grundstücksbereich für die Anbindung an das High-Speed-Internet sind nicht notwendig.

Produktvorteile / Produktaufbau
  • reduzierte Tiefbaukosten dank Mehrspartenlösung
  • mechanisch geschütztes Rohrbündel mit erhöhter Schutzwirkung, ohne zusäzliches Schutzrohr verlegbar (direct buried)
  • grabenlos verlegbares System/Verlegung ohne Sandbettung möglich
  • Möglichkeit zur Nachbelegung mit Glasfaserkabeln
Verlegeoptionen
Systemtechnik

egeplast procable bietet für Ihr Bauvorhaben komplette Rohrsysteme an:

Rohre für jede Anwendung sowie darauf abgestimmte Komponenten und Sonderlösungen für die spezielle Einbausituation oder Funktionsanforderung.

Sprechen Sie uns an!

Alle auf einen Blick

Anwendung: Hausanschlussleitungen
Zielgruppen: Versorgungsunternehmen | Telekommunikationsunternehmen | Bauunternehmen
Dimension: OD 32 – 50 mm, ege-com(R) Microduct: 7 x 1,5 mm (andere auf Anfrage)
Medium: Trinkwasser | Gas
Werkstoff: Druckrohr: kalibriert und signiert, aus PE 100-RC (spannungsrissbestaÅNndig) | ege-com(R) Microduct
Mono-Rohr: kalibriert und signiert, aus PE-HD, mit reibungsarmer, geriefter InnenoberflaÅNche
SDR: SDR 11
Verbindungstechnik: Heizelementstumpfschweißverfahren | Heizwendelschweißverfahren | mechanische Verbinder
Zulassungen/Normen: DIN 8074/75; EN 12201; EN 1555; DVGW GW 335-A2
Grenzen des Produktes: max. Dimension OD 50 mm
Varianten

Kundenindividuelle Mehrspartensysteme

Wir bieten das egeHome auch mit mehreren Microduct-Rohren in weiteren Abmessungen an.

Lieferformen